Neues zum Schuljahr 20/21

Medienzertifikate an der Theeltalschule Lebach

Wir passen das System den Bedürfnissen der Schülerinnen und Schüler an und nicht umgekehrt.

Übergabe der Medienzertifikate in Klasse 5
Übergabe der Medienzertifikate in Klasse 5

Am Mittwoch, dem 30.06.2020, wurden an der Theeltalschule Lebach die ersten „Medienzertifikate“ an Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 5 überreicht. Hierbei erhielten die betreffenden Schülerinnen und Schüler das „Medienzertifikat Videokonferenz in Bronze“ (s. u.). Erworben haben sie diese Auszeichnung durch die regelmäßige Teilnahme an Videokonferenzen, die fester Bestandteil des Homeschooling-Unterrichts im Fach Mathematik waren. Das Zertifikat dokumentiert dabei transparent über welche Kompetenzen die Schülerinnen und Schüler mit Erwerb des Zertifikats verfügen.

 

Wie sich an der Bezeichnung „.. in Bronze“ bereits erkennen lässt soll diese Aktion kein Einzelfall bleiben. Der Erwerb von Medienzertifikaten in den Stufen Bronze, Silber und Gold wird ab dem kommenden Schuljahr fester Bestandteil des Schullebens an der Theeltalschule Lebach sein.

 

Die vom Kollegium initiierte und später von einem speziell hierfür gegründeten Arbeitskreis entworfene Konzeption sieht den Zertifikatserwerb in unterschiedlichen Bereichen vor. Beispielsweise können Zertifikate in den Bereichen E-Mail, Textverarbeitung, Sicherheit im Netz, Tabellenkalkulation, Powerpoint, Dateiformate und Erklärvideos erworben werden. Die Schülerinnen und Schüler können die Zertifikate dabei auf unterschiedlichen Wegen erlangen. Der einfachste Weg ist der Erwerb im regulären Unterricht. Im kommenden Schuljahr gibt es für die unterschiedlichen Klassenstufen verbindliche Medieninhalte. Für Klassenstufe 5 sind dies unter anderem die Medienzertifikate „Sicherheit im Netz – Bronze“, „E-Mail – Bronze“, „Umgang mit einer Lernplattform – Bronze“ und „Internetknigge – Bronze“. Eine Integration in den Regelunterricht könnte beispielsweise durch das Thema „E-Mail schreiben“ im Fach Deutschunterricht erreicht werden.

 

Neben dem Pflichtbereich können die Schülerinnen und Schüler jedoch auch weitere, höherwertige oder zuvor verpasste Medienzertifikate erwerben, indem sie an den sog. Medienzeiten teilnehmen. Die Medienzeiten werden im kommenden Schuljahr täglich von 13:00 bis 14:00 Uhr in den PC-Sälen stattfinden und allen Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit bieten, sich gemäß ihrer eigenen Interessen mit den jeweiligen Zertifikatsinhalten auseinanderzusetzen.

 

Mit diesen Neuerungen reagiert die Schule auf die Fragen und Schwierigkeiten, die der Shut-Down und das hiermit einhergehende Homeschooling gerade im Bereich Digitalisierung und Medienkompetenz aufgeworfen haben. Wie bei den vorausgehenden Innovationen, wie z.B. dem 60min-Schulzeitenmodell und dem Schulvertrag gilt auch hier die klare Ausrichtung:

 

Wir passen das System den Bedürfnissen der Schülerinnen und Schüler an und nicht umgekehrt.

 

Medienzertifikat in Bronze
Medienzertifikat in Bronze